Herzlich willkommen in der Andreaskirche

Die Andreaskirche ist ein Ort des Gebetes und der Verkündigung. Sie ist auch außerhalb der Gottesdienstzeiten als Ort der persönlichen Andacht von morgens 8.00 Uhr bis abends 18.00 Uhr geöffnet.

 

Der Kirchenraum

Die Andreaskirche, errichtet nach Plänen des Bremer Architekten Bert Gielen, wurde am 19. November 1967 eingeweiht. Der Kirchenraum wurde eindeutig von West nach Ost ausgerichtet und der Altarbereich um einige Stufen erhöht im Osten angeordnet. Ein Gang von der Haupttür zum Altar teilt die Bankreihen in zwei unsymmetrische Blöcke, die auf das Taufbecken bzw. den Altar ausgerichtet sind. Podestplatte und die durch eine Wandverschiebung möglich gewordene seitliche Belichtung der Chorwand, die mit Naturstein verkleidet ist, unterstreicht die besondere Bedeutung des Altars, um den sich die Gemeinde sonntäglich zur Feier des Abendmahls versammelt.