Wichtige Informationen der Andreaskirche

Infolge der Coronapandemie finden in unserer Kirchengemeinde zunächst weiterhin keine Veranstaltungen statt.

Da die Landesregierung ab 01.05.2020 öffentliche Gottesdienste wieder erlaubt hat, wird auf Beschluss des Presbyteriums ab 10.05.2020 wieder Gottesdienst gefeiert. Dies ist allerdings nur unter strenger Beachtung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln sowie nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Gemeindebüro für den jeweiligen Gottesdienst möglich. Im Gottesdienst müssen Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Abstandsregeln auf 35 Personen begrenzt.

Bitte beachten Sie unbedingt den hier auf der Homepage unter dem Button "Gottesdienste ab 10.Mai: Wichtige Hinweise!" dokumentierten Maßnahmenkatalog, den das Presbyterium einstimmig beschlossen hat!

Auf der Homepage sowie auf den Facebook- und Instagramseiten unserer Gemeinde und im Schaukasten werden wir bei Bedarf weitere aktuelle Informationen veröffentlichen.

Die Andreaskirche ist ab Montag, 04.05.2020, wieder von Montag bis Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet. Dabei gelten die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Bücherei im Gemeindezentrum öffnet wieder ab 10.05.2020. Beim Besuch der Bücherei müssen Hygieneregeln und Abstandsmaßnahmen wie in den wieder geöffenten öffentlichen Bibliotheken genau eingehalten werden.

Lassen Sie uns weiterhin im Vertrauen auf Gottes Gegenwart in dieser Zeit der außergewöhnlichen Herausforderungen und Belastungen gut auf einander und unsere Mitmenschen achtgeben!

Ihr Team der Andreaskirche

Das Gemeindebüro ist zu den gewohnten Zeiten (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9.00-12.00 Uhr) geöffnet, aber nur telefonisch unter 02202 - 83124 erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten läuft der Anrufaufzeichner.

Ebenfalls per Telefon verlässlich erreichbar ist Pfarrerehepaar Manderla unter 02202 - 82820.