Geschichte

21.06.1953 Einführung von Pfr. Gerhard Hage als erstem Pfarrer der selbständigen Ev. Kirchengemeinde Altenberg

11.05.1958 Einweihung des Gemeindehauses „Im Ählemaar 15“

01.07.1965 Anschluss des Schulbezirkes Katterbach an die Ev. Kirchengemeinde Altenberg

19.11.1967 Einweihung der Andreaskirche

10.12.1972 Einführung Pfr. Rudolf W.L. Jacobs als erster Pfarrer an der Andreaskirche verbunden mit der Bildung eines Gemeindebezirkes 2 der Ev. Kirchengemeinde Altenberg

1975 Kommunale Neuzuordnung von Schildgen/Katterbach zur Stadt Bergisch Gladbach

18.06.1989 Einführung von Pfr. Christoph Nötzel

1994 Umbenennung in „Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen

1995 Einweihung der dreigruppigen integrativen Kindertagesstätte Schneckenhaus

2001 Leitbild „Im Leben zu Hause“

2002 Gründung des Fördervereins „Gemeindezentrum Andreaskirche“

01.08.2006 Eröffnung der Offenen Ganztagsschule "Villa Concordia"

07.02. 2010 Verabschiedung von Pfr. Christoph Nötzel

13.03.2011 Einführung von Pfr. Hermann Kotthaus

04.09.2016 Verabschiedung von Pfr. Hermann Kotthaus in den Ruhestand

30.11.2016 [Andreastag] Einführung des Pfarrerehepaars Eva und Jürgen Manderla als Pfarrer im Bezirk Schildgen

Liebe Schildgener, wir suchen für das Himmelfahrtslauf-Team noch Helfer. Wer möchte uns gerne unterstützen? Interessenten bitte melden bei Gerhard Heywang pos-altenberg@web.de oder im Gemeindebüro unter buero@andreaskirche-schildgen.de, 02202-83124 oder über Whatsapp 01786155571 - Wir freuen uns auf Sie! Das erste Planungstreffen ist übrigens am Montag, den 27.Januar um 20h im Gemeindesaal der Andreaskirche.